12.08.2021 – Essen & Trinken | Trends & Shopping

Das sind unsere Lieblingsorte im Seefeld

Ein Gelato am See, eine Shoppingtour durch bunte Boutiquen oder ein paar Stunden Stöbern im Brockenhaus. Im Seefeld wird jeder fündig. Wir zeigen dir unsere zehn Lieblingsorte.

image

image
image

Einzelstück

Zum Artikel

Zwischen Bahnhof Stadelhofen und Opernhaus liegt der Laden Einzelstück. Bereits sein Name verrät: Hier gibt es keine Massenware. Nicht nur die Antiquitäten, sondern auch die neuen Produkte sind Unikate. «Kein Stück gleicht dem anderen», sagt Gründerin Susanne. «Schliesslich ist alles Handarbeit.»
Falkenstrasse 26, 8008 Zürich

image
image
image

Morena Isabel

Zum Artikel

Gleich neben dem Bahnhof Stadelhofen designt und schneidert Morena Isabel Rüfenacht nachhaltige Frauenmode. Wenn ein Stück einer Kundin nicht wie angegossen sitzt, so passt es die gelernte Schneiderin an.
Kreuzbühlstrasse 8, 8008 Zürich
 

image
image
image

Zeit Zone Zürich

Zum Artikel

Viele Uhren zeigen nicht nur die Zeit an. Sie erzählen auch Geschichten, manchmal jahrzehntealte. Sandro Böschs Zeit Zone Zürich am Kreuzplatz repariert diese tickenden Erinnerungsspeicher. Wer will, kann dabei zusehen.
Kreuzplatz 2, 8032 Zürich

Anzeige

image
image
image

Tiger-Fink

Zum Artikel

Mitte der Neunziger eröffnete Susanne von Albertini ihren Familienladen im Seefeld. Das Quartier hat sich seither stark verändert, doch der Tiger-Fink ist geblieben. Er zieht nicht nur Zürcher Eltern an, sondern auch Omas und Göttis aus der ganzen Schweiz.
Kreuzstrasse 36, 8008 Zürich

image
image
image

Karamell

Zum Artikel

Sara Allerstorfer liebt Mode – jahrelang hat sie als Journalistin darüber geschrieben. Heute betreibt sie einen Kleiderladen für Kinder und Teenager. Und weiss, was der Nachwuchs für Klamotten-Ansprüche hat.
Seefeldstrasse 44, 8008 Zürich

image
image
image

Gelati am See

Zum Artikel

An seinem hübschen Retro-Stand Gelati am See verkauft Daniel Kissling seit zwanzig Jahren Glace. Das freut die Zürcherinnen und Zürcher, die Touristen – und Daniel selbst: «Ich könnte mir keinen besseren Job vorstellen.»
Beim Hafen Riesbach, 8008 Zürich

image
image
image

Brockenhalle Tigel

Zum Artikel

Wenn man im Tigel nach der Leitung fragt, bekommt man die Antwort: Es gibt keine. Das Format der Brockenhalle ist ungewöhnlich. 13 Genossenschafter*innen arbeiten Teilzeit, selbsttragend und selbstverwaltet. Alice Cantaluppi und Miloud Genova sind zwei von ihnen. Sie sind sich einig: Die Arbeit hier ist nicht nur sinnvoll, sondern ist auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und Vielfalt.
Hornbachstrasse 62, 8008 Zürich

image
image
image

L’Elefantino

Zum Artikel

Barbara Koeberles selbst designte Kleinode haben Fans auf der ganzen Welt. Die bunten Teller oder die Vasen mit Nase und Mund zum Beispiel gehören zu den Verkaufsrennern des Ladens im Seefeld.
Arbenzstrasse 24, 8008 Zürich

image
image
image

Raum Reolon

Zum Artikel

Als erfahrene Innenarchitektin richtet Robine Reolon private Wohnungen, Büroräumlichkeiten und Restaurants ein. Doch auch in ihrem Interior-Design-Laden im Seefeld trifft sie den Geschmack ihrer Kund*innen.
Seefeldstrasse 81, 8008 Zürich

image
image
image

Label17

Zum Artikel

In einer ausrangierten Autowerkstatt verkauft Designerin Cristina McDaniel handgefertigte Ledertaschen aus Marokko. Aber auch Lammfelltaschen aus einer Sattlerei im Bündnerland, Schalen aus Nussholz oder nordafrikanische Fliesen gibt es hier. Mit dem Label17 hat sich die Marketing-Spezialistin einen lang ersehnten Kindheitstraum erfüllt.
Reinhardstrasse 12, 8008 Zürich

Anzeige