10.10.2019 – Essen & Trinken | Lieblingsort der Woche

Lieblingsort: Marktküche

Unser «Lieblingsort» ist diese Woche die Marktküche: Im Restaurant neben der Bäckeranlage zelebriert Tobias Hoesli die pflanzenbasierte Küche.

Gastronom Tobias Hoesli hat mit Mitte zwanzig ein Restaurant eröffnet, das bald 15 Gault-Millau-Punkte abstaubte – ganz ohne Fleisch, Eier und Milch. Denn in der Marktküche gibt es ausschliesslich vegane Gourmetkost.

Zum Beitrag

image
image

Anzeige

Auch hier kannst du vegan essen ...

image

Samses

Bis 2004 führten Ornella und Zino Lo Giusto das Reisebüro ihrer Eltern weiter. Dann beschlossen Bruder und Schwester, in die Gastrobranche einzusteigen. Sie eröffneten das vegetarische Restaurant Samses – und setzen auf Nachhaltigkeit statt auf Hypes.

Zum Beitrag

image

Roots

Ein Koch und ein Maschinenbauer haben gemeinsam an einer Formel für gesundes Essen getüftelt. Das Resultat ist das seit zwei Jahren bestehende Veganer-Mekka roots beim Hauptbahnhof: Hermann Dill und Frédéric Brunner produzieren jeden Tag frisch und kommen dabei ganz ohne Tierprodukte aus. Auf ein Vegan-Labeling verzichten sie ganz bewusst.

Zum Beitrag

image

26 Rose Garden

In der Nähe des Wipkingerplatzes liegt das 26 Rose Garden: ein grosszügiges Lokal, das vor allem für seine Zmorge und Zmittage bekannt ist. Trotz des rein pflanzlichen Angebots wird auf nichts verzichtet: Gaby Wittwer kann sogar vegane Gipfeli und Fischstäbchen auftreiben.

Zum Beitrag