12.06.2020 – Essen & Trinken | Lieblingsorte

Hier trinken wir jetzt unser Feierabendbier

Lange mussten wir darauf verzichten. Doch seit Kurzem dürfen wir endlich wieder gemeinsam aperölen. Und weil das Wetter immer schöner wird, tun wir das am liebsten in Lokalen mit Aussenbestuhlung. Unsere Favoriten.

image

Café des Amis

Zum Beitrag

Das Café des Amis ist über die Stadtgrenze für seinen üppigen Brunch bekannt. Fast alle Zutaten dazu stammen aus der Region. Auf Produkte von Grosskonzernen verzichten Miguel Castro und sein Team ebenfalls konsequent. So gilt auch beim Zmittag oder Znacht: Das Essen soll frisch und lokal sein.
Nordstrasse 88, 8037 Zürich

image

Kleine Freiheit

Zum Beitrag

Seit dem Sommer 2013 geniessen die Bewohner des Kreis 6 ihre Kleine Freiheit im Weinbergpark – ein kleiner, alternativer Betrieb. Er wird von Rea Zaverdinos und ihrer Stellvertreterin Anna Rotter geführt. Gemeinsam haben die Frauen das ganzjährig geöffnete Lokal noch attraktiver gemacht – mit Sonnenschirmen, Blumen und einem Brunch.
Weinbergstrasse 30, 8006 Zürich

Anzeige

image

Bar am Egge

Zum Beitrag

Schweizer Bier und junge Musik: Mit ihrer Bar sorgen Andy Grenacher und Regina Hürlimann dafür, dass es den Hottingern am Abend nicht langweilig wird. Doch auch Auswärtige fühlen sich im Lokal rasch wie zu Hause.
Asylstrasse 11, 8032 Zürich

image

Talacker

Zum Beitrag

Seit 2004 betreiben Urs Mühlherr, Chris Schaad und Maja Kunzelmann das Talacker. Es zählt mitterweile zu den beliebtesten Restaurants im Kreis 1 – auch wegen seiner klassischen Nudelsuppen und eigenwilligen Drinkkreationen.
Talacker 41, 8001 Zürich