Die schönsten Garten- und Terrassenrestaurants in Zürich

Von Burger über Crêpes bis zum Brunch: Diese Lokale servieren ihr feines Essen an der frischen Luft. 

image

Bar am Egge

Zum Artikel

Schweizer Bier und junge Musik: Mit ihrer Bar sorgen Andy Grenacher und Regina Hürlimann dafür, dass es den Hottingern am Abend nicht langweilig wird. Doch auch Auswärtige fühlen sich im Lokal rasch wie zu Hause.
Asylstrasse 11, 8032 Zürich

image

Kleine Freiheit

Zum Artikel

Seit dem Sommer 2013 geniessen die Bewohner des Kreis 6 ihre Kleine Freiheit im Weinbergpark – ein kleiner, alternativer Betrieb. Er wird von Rea Zaverdinos und ihrer Stellvertreterin Anna Rotter geführt. Gemeinsam haben die Frauen das ganzjährig geöffnete Lokal noch attraktiver gemacht.
Weinbergstrasse 30, 8006 Zürich

image

Babette

Zum Artikel

Die Geschichte von Koch Andi Handke beginnt im Rheintal der 90er-Jahre und führte ihn danach zur High Society von St. Moritz. Seit 2018 betreibt er die Crêperie Babette in Wiedikon. Seine Vision ist eine Gastronomie, die soziale und ökologische Verantwortung übernimmt.
Bertastrasse 16, 8003 Zürich

Anzeige

image

Gasthaus Albisgütli

Oase mit Blick auf Stadt, See und Berge

Die Terrasse des Albisgütli lädt am Fusse des Uetlibergs mit einmaligem Ausblick und stilvoller Einrichtung zum Verweilen ein – ob zum Kaffee, Zmittag, Feierabend-Drink oder Nachtessen. Nebst Genuss ist mit Pétanque, Spielplatz und Lebensturm auch für Unterhaltung gesorgt.

Website

Anzeige

image

Innenhof der Mühle Tiefenbrunnen

Zürichs urbane Insel im Kreis 8: Nur ein paar Schritte vom See entfernt, bietet der belebte Hof des Kulturareals alles, was das Herz begehrt: vom Sonntagsbrunch im Café Kornsilo, über die grösste Auswahl an Zürisee-Weinen in der Blauen Ente bis hin zum erfrischenden Drink an der Bar. Ein schöner Ort zum Verweilen.
Kulturareal Mühle Tiefenbrunnen, 8008 Zürich, Website

Anzeige

image

The Butcher & his Daughter

Das instagramble Restaurant bietet köstliche Menüs für Vegetarier*innen und Fleischliebhaber*innen. Geniesse plant-based Menüs oder Gerichte mit ausschliesslich Schweizer Fleisch – beispielsweise Fried Chicken oder medium grillierte Burger. Und was das Essen noch etwas besser schmecken lässt: The Butcher & his Daughter ist seit 2022 co2-neutral.

Website

image

Café des Amis

Zum Artikel

Das Café des Amis ist über die Stadtgrenze für seinen üppigen Brunch bekannt. Fast alle Zutaten dazu stammen aus der Region. Auf Produkte von Grosskonzernen verzichten Miguel Castro und sein Team ebenfalls konsequent. So gilt auch beim Zmittag oder Znacht: Das Essen soll frisch und lokal sein.
Nordstrasse 88, 8037 Zürich

image

Kafi Paradiesli

Zum Artikel

Hottingen ist – wie soll man es sagen – nicht wirklich cool. Umgeben von der charmanten Altstadt und dem hippen Seefeld macht man hier vor allem eines: wohnen. Und doch zieht es einen immer wieder dahin; in ein lauschiges Café, das so gar nicht ins Quartier passen will.
Hofstrasse 19, 8032 Zürich

Anzeige