25.02.2020 – Trends & Shopping | Lieblingsorte

Diese Lädeli sterben nicht

Ein Plattenladen für DJs und ein Shop mit japanischem Handwerk: Diese und drei weitere Fachgeschäfte haben in Zürich viele Fans.

image

Sihl Records

Zum Beitrag

Andreas Müller ist DJ, Labelgründer und Ladenbesitzer: Sihl Records ist halb Bistro, halb Plattenboutique. Hier finden sich die neusten Releases und die wertvollsten Trouvaillen. Das lockt nicht nur lokale DJs an.

Martastrasse 114, 8003 Zürich

image

Condomeria

Zum Beitrag

Seit Anfang der neunziger Jahre berät das Team um Heinze Baumann und Erika Knoll in der Zürcher Altstadt seine Kundschaft. 24 Quadratmeter klein ist das Fachgeschäft für Kondome und Lovetoys. Darüber hinaus ist die Condomeria eine Instanz für die Aufklärung in Zürich.

Münstergasse 27, 8001 Zürich

image

Schon gewusst?

Mit dem hellozurichPass erhältst du in vielen Fachgeschäften Rabatt.

Zur Übersicht

image

Shui Tang

Zum Beitrag

Im kleinen Laden gibt es hochwertige Tees zu kaufen. Besitzerin Meng-Lin Chou berät ihre Kundschaft eingehend. Denn die Getränke können mehr als nur den Durst stillen: Sie vermitteln beispielsweise Klarheit oder Geborgenheit.

Spiegelgasse 25, 8001 Zürich

image

Anna & Juan

Zum Beitrag

Die Textildesignerin Josefina Eliggi und der Grafiker Luzius Schnellmann färben, stricken, häkeln, weben und sticken mit natürlichen Materialien. In ihrem Laden Anna & Juan geben sie in rund 50 Kursen pro Jahr ihr Wissen weiter, verkaufen aber auch nachhaltige Wolle und andere Produkte.

Dialogweg 7, 8050 Zürich

image

Onoda

Zum Beitrag

Die Predigergasse ist die Adresse von vielen kleineren Läden mit ausgewählten Produkten. Darunter ist auch der Onoda, benannt nach seiner Besitzerin Ena Onoda. «Dass man den Shop etwas suchen muss, passt eigentlich ganz gut zu ihm», findet die gebürtige Japanerin. Denn schliesslich stöbert sie das Sortiment in ganz Japan auf – vom zeitlosen Kleid über zarte Keramik bis zum exklusiven Parfüm.

Predigergasse 18, 8001 Zürich