06.03.2020 – Advertorial

Stadtlandkind: der nachhaltige Onlineshop

Kleider für Babys, Kinder und auch Erwachsene, sinnvolle Spielsachen und Nützliches für dein Zuhause: Das Sortiment von Stadtlandkind macht Eltern und Kinder glücklich. Und man kauft mit gutem Gewissen bei Stadtlandkind.ch ein. Vier Gründe.

1. Fairness

Die Produkte und Brands, die bei Stadtlandkind erhältlich sind, halten hohe ethische Standards in Sachen Produktion und Handel ein. Viele der Fashionlabels sind GOTS-zertifiziert und Mitglied von anerkannten internationalen Organisationen wie zum Beispiel der Fair Wear Foundation. Einige der bei Stadtlandkind erhältlichen Labels setzen sogar neue Standards in der Fashion-Industrie: Sie haben ein Programm zur Existenzsicherung für Textilarbeiterinnen und -arbeiter ins Leben gerufen, das eine Zahlung von Löhnen garantiert, die über den gesetzlichen Mindestlöhnen des Landes liegen. Stadtlandkind kennt viele der Designer und Menschen hinter den kleinen Labels persönlich.

image

Fotos: Steffi Martina Hilde

2. Nachhaltigkeit

Bei seinen Partnern legt Stadtlandkind auch grössten Wert auf Nachhaltigkeit. Was das konkret bedeutet? Ein Grossteil der Kollektionen wird aus nachhaltigen Stoffen hergestellt. Das bedeutet: zertifizierte Bio-Baumwolle, recyceltes Polyester und organische Stoffe wie Tencel und Modal. Bei Outerwear-Produkten setzt man auf BIONIC FINISH Eco, eine ökologische Alternative zu herkömmlichen wasserabweisenden Beschichtungen. Die Verpackungen vieler Textilien sind ausserdem bereits heute biologisch abbaubar.

3. Buy it. Wear it. Send it back.

Ein schonender und sorgsamer Umgang mit den begrenzten Ressourcen ist für Stadtlandkind von grosser Bedeutung. Deshalb hält Stadtlandkind Logistikprozesse möglichst schlank, unnötige Transportwege werden vermieden. Ausserdem weiss man bei Stadtlandkind: Nachhaltigkeit fängt beim Kleiderkauf an, hört dort aber noch lange nicht auf. Deshalb spannt Stadtlandkind mit Kidis.ch zusammen: Gebrauchte Kinderkleidung von Marken aus dem Stadtlandkind-Sortiment können kostenlos an Kidis.ch eingeschickt werden und man erhält sofort bis zu 25 Prozent des Originalpreises in Form eines Stadtlandkind-Gutscheins dafür. So schliesst sich der Fashion-Kreislauf und andere Eltern können gut erhaltene, fair produzierte Kindermode zu einem günstigen Preis erwerben. Der Erlös kann aber auch Confidance und Save The Children gespendet werden.

image

4. Klimaneutralität

Bereits seit dem 1. Januar 2020 verschickt Stadtlandkind sämtliche Lieferungen und Rücksendungen innerhalb der Schweiz klimaneutral. Bis Ende des Jahres will das Unternehmen komplett klimaneutral sein und hat sich deshalb einer entsprechenden Prüfung unterzogen. Bald wird der Onlineshop ausserdem den Kickbag lancieren: eine Versandtasche, die nach Erhalt der Lieferung von den Kunden kostenlos retourniert und danach wiederverwendet werden kann. Auch das spart Ressourcen – und schont so die Umwelt.

Hier gelangst du zum Onlineshop von Stadtlandkind.