02.07.2019 – Kultur & Nachtleben

150 Drohnen und weitere Züri Fäscht Facts

2 Millionen Menschen werden das Züri Fäscht besuchen. Aber wie hoch wird dein Puls sein? Und um wie viele Tage wird die Chilbi verlängert? Wir haben die Zahlen.

1 neuer Auftritt

Das Wappentier von Zürich, der Löwe, ist geblieben. Auch seine typische Feuerwerksmähne durfte er behalten. Ansonsten hat das OK den Auftritt des Fests aufgefrischt. Das neue bunte Titelsujet zieren nebst dem Löwen nun Pommes, Rakete, Discokugel-Glace und Co. Auch die Website durchlief ein Makeover. Für die mobile Übersicht sorgt zum Glück schon seit 2013 die Züri Fäscht App. Dank ihr sind Festplätze und Toiletten rasch gefunden.

150 Drohnen

In diesem Jahr wartet das Züri Fäscht mit einer neuen Attraktion auf: 150 Drohnen werden mit bunten Lichtern am Samstag und Sonntag jeweils zweimal 3-D-Bilder in den Nachthimmel zeichnen. Passende Musik soll, wie beim Feuerwerk, die Show untermalen. Die Drohnen fliegen dabei mit 100 Prozent Naturstrom und fast emissionsfrei. Wer weiss, wann sie das traditionelle Feuerwerk ganz ablösen werden ...

image
image

Puls auf 200

Als ebenfalls neue Attraktion wird in diesem Jahr eine Zip Line vom Lindenhof ans Limmatquai gespannt. Eine Zip Line ist eine Seilrutsche, bei der man an Karabinern befestigt rasant über ein Stahlseil gleitet. Die Tickets gibt es direkt beim Lindenhof.

93 Dezibel

Bereits im Vorfeld sorgte die Lautstärkeregelung für Diskussionen. Der Stadtrat verlangt mit einer Ausnahme neu einen Grenzwert von maximal 93 Dezibel bis halb eins, danach sogar nur noch 90 Dezibel. Betreibern von Ständen mit Musik und einigen der geplanten 60 Live-Acts ist diese neue Regelung ein Dorn im Auge.

Anzeige

463 Tonnen weniger Schadstoffe

Die Umweltstiftung «myclimate» fand heraus, dass am diesjährigen Züri Fäscht 463 Tonnen weniger Schadstoffe ausgestossen werden wie noch 2016. Grund dafür seien eine bessere Energiepolitik und ein anderer Umgang mit Verbrauchsmaterialien. Um den Gesamtausstoss zu kompensieren, sollen zusätzlich 21’500 Franken an verschiedene Klimaschutzprojekte gespendet werden. «Myclimate» wird auch einen Stand mit CO2-Fussabdruck-Berechner und klimaneutralen Glaces betreiben.

image
image

5 Jahre Pause

Fünf Jahre lang pausierte der Freestyle.ch-Event. Jetzt kehrt der Event auf die Landiwiese zurück. An den Shows werden Freestyle-, Electro- und Bicycle-Motocross gezeigt. Auf die Schneeschanze wird in diesem Jahr allerdings verzichtet. Das Highlight wird ein Auftritt des Schweizer FMX-Profis Mat Rebeaud.

7 Tage Chilbiverlängerung

Die Chilbi auf dem Sechseläutenplatz wird in diesem Jahr wieder um eine Woche verlängert. Wegen des Umbaus des Platzes war das 2013 nicht möglich. 2016 konnte die verlängerte Chilbi nicht stattfinden, weil die neue Nutzungsregelung vorsieht, dass der Sechseläutenplatz nur an maximal 65 Tagen im Jahr belegt werden soll. In diesem Jahr scheint die Rechnung wieder aufzugehen. Vom 8. bis 14. Juli bleiben darum einige der Stände, Bars und ein kleines Restaurant auf dem Platz.

Infos

Das Züri Fäscht findet vom 5. bis 7. Juli statt. Weitere Infos findest du hier.

Umfrage

Wirst du das Züri Fäscht besuchen?