18.03.2019 – Kultur & Nachtleben

Die besten Events der Woche

Text: Eva Hediger

Wiedikon im Jahr 2039 und Nachhilfe von Stereo Luchs: Neu verraten wir dir jeden Montag, welche Anlässe du auf keinen Fall verpassen willst.

image

Syrien – ein Land ohne Krieg

Reportage – Montag, 18. März, 19.30 Uhr

Immer wieder liest du vom Krieg in Syrien. Doch was weisst du von dem über 3000 Kilometer entfernten Land? Wie die Leute dort vor dem März 2011 gelebt haben? Lutz Jäkel zeigt es dir. Bevor die ersten Unruhen ausgebrochen sind, reiste der Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler immer wieder durch Syrien. Seine live moderierte Multimedia-Reportage bringt dir das Land näher – menschlich und kulturell.

Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich / Eintritt: 22 / 28 / 34 Franken

image

Music-Panel mit Steff la Cheffe, Stereo Luchs & Phenomden

Diskussion – Mittwoch, 20. März, 12 Uhr

Am Mittwoch der Creative Week 2019 geht es um Musik: Im Lyrics-Workshop schreibst du mit der Hilfe von Steff la Cheffe, Stereo Luchs und Phenomden (Bild) einen Songtext. Falls du keinen der exklusiven Kursplätze ergatterst, kannst du immerhin das vorherige Music-Panel besuchen: Zwischen 12 und 13 Uhr sprechen die Musikerin und die zwei Musiker über vergangene und zukünftige Risiken. Moderatorin ist Gülsha.

ZHdK, Toni-Areal, 8005 Zürich / Eintritt Panel: frei / Für den Workshop ist eine Anmeldung erforderlich.

Anzeige

image

Yoga in the Club

Sport – Donnerstag, 21. März, 18.30 Uhr

Im Mascotte hast du vermutlich schon mal eine Party oder ein Konzert besucht. Aber eine Yoga-Stunde? Bis Mitte April hast du jeweils am Donnerstag um 18.30 Uhr die Möglichkeit, unter der Discokugel den Hund oder die Kobra zu üben. Und wenn du nach 1,5 Stunden «Yoga in the Club» nicht sofort duschen möchtest, kannst du dir an der Bar noch einen Belohnungsdrink gönnen.

Mascotte, Theaterstrasse 11, 8001 Zürich / Eintritt: 30 Franken 

image

Wiedikon 2039

Diskussion – Donnerstag, 21. März, 20 Uhr

Zürich wächst und wächst. Alleine im Kreis 3 sollen bis 2039 10’000 mehr Menschen leben als heute. Doch hat Wiedikon überhaupt Platz für so viele Bewohnerinnen und Bewohner? Wie und warum wird verdichtet? Wo entstehen die neuen Quartierzentren? Und verschwinden sämtliche Parkanlagen? Diese Fragen beantwortet und diskutiert Stadtrat André Odermatt mit dem Publikum. Die Moderation liegt bei Daniel Fritzsche von der NZZ.

Restaurant Falcone, Birmensdorferstrasse 150, 8003 Zürich / Eintritt frei

image

Diskret

Konzert – Samstag, 23. März, 23 Uhr

Hinter dem Pseudonym Diskret stecken James Varghese und Ramon Ziegler. Sie kennen sich seit über 15 Jahren und haben immer wieder gemeinsam in Bands befreundeter Musiker gespielt. Kürzlich zogen sich die zwei Zürcher in die Berge zurück, wanderten, assen Fondue und schrieben vier eigene Songs. Sie bewegen sich laut eigenen Aussagen «zwischen Ambient und Electronica, zwischen Chill und Club». Gute Selbsteinschätzung! Jetzt erscheinen die Songs von Diskret auf der gleichnamigen Debüt-EP beim Zürcher Label Quiet Love. Am Samstag wird «Diskret» live getauft.

Kasheme, Neugasse 56, 8005 Zürich / Eintritt: 10 Franken