23.04.2021 – Essen & Trinken

Maggis Zürcher Frühlingsküche: Löwenzahn-Salat mit Bärlauch-Tätschli

Video: Remo Müller

«Es überrascht viele, wie viele essbare Pflanzen Zürich zu bieten hat», so Maurice Maggi. Die Hauptzutaten für das frühlingshafte Menü pflückt der Koch in den Wäldern und auf den Wiesen von Schwamendingen.

Löwenzahnsalat mit Bärlauch-Quark-Tätschli

  • 500gr Quark
  • 4 Eier
  • 1 Zitrone nur die Schale davon
  • 150 gr Hartweizen Dunst oder feine Polenta, die Masse gut mischen.
  • Nach Belieben feine Bärlauch Streifen unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 Minuten quellen lassen.
  • Etwas Öl zum anbraten
  • Aus 2 Esslöffeln Masse zu Blinis formen und beidseitig anbraten.

Salat

  • 4 Handvoll Löwenzahn Blätter
  • Etwas Primelblätter, Hirtentaschen und Spitzwegerich.
  • Rüsten, waschen und gut abtropfen lassen.
  • Nach Belieben Radieschen, Rüeblistreifen oder Blüten.

Sauce

  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Leinöl
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 1 fein geschnittene Zwiebel
  • Etwas Senf, Salz und Pfeffer.
  • Alles gut mischen und in den Salat untermischen.

Anzeige