14.10.2020 – Essen & Trinken

Food Zurich: Diese zehn Events solltest du nicht verpassen

Text: Eva Hediger

Über hundert Events an mehr als fünfzig verschiedenen Locations: Vom 22. Oktober bis 1. November findet Food Zurich statt. Wir haben die Programm-Highlights herausgesucht – darunter eine Schoggi-Safari und eine Töffli-Tour durch das Goldingertal.

Schoggi-Safari
In der Manufaktur von Garçoa Chocolate wird Schokolade von der Bohne bis zur fertigen Tafel produziert. Die Teilnehmer*innen der Schoggi-Safari sind dabei – und können danach die verschiedenen Produkte degustieren.
Donnerstag, 22. Oktober und 29. Oktober, 18.15–19.15 Uhr
Garçoa, Butzenstr. 60, mehr Infos 

Marktrundgang für junges Gemüse
Welches sind die besten Produzent*innen? An welchem Stand gibt es besondere Delikatessen? Und wieso lohnt sich ein früher Marktbesuch überhaupt? Diese Fragen beantwortet Gastro-Expertin Laura Schächli auf diesem Rundgang.
Freitag, 23. Oktober, 8–9.15 Uhr
Brunnen auf dem Helvetiaplatz, Helvetiaplatz, 
mehr Infos 

Die dunkle Seite des Foodhypes
Essen ist für viele eine Ersatzreligion geworden. Genuss, Verstand und Körpersignale spielen dabei häufig keine Rolle mehr. Wie gefährlich dieser Foodhype sein kann, zeigt die ernährungspsychologische Beraterin von «Zwäg».
Freitag, 23. Oktober, 18.30–20 Uhr
FOGO «die Cuisine», Geerenweg 23a, mehr Infos

Medienpartnerschaft

Food Zurich

Die fünfte Ausgabe Food Zurich findet als herbstliche Version vom 22. Oktober bis 1. November 2020 statt. Das dezentrale Festival bietet 109 Events an 54 Orten in und um Zürich.

Nimmersatt Pastakurs
Nudeln zum Znacht: Darauf können sich Klein und Gross immer einigen. Noch besser schmeckt das Lieblingsessen, wenn es selbst zubereitet wird – vom Pastateig bis zum Sugo. Und genau das lernen die Kursteilnehmer*innen innert vier Stunden. Für Kinder ab 6 Jahren.
Samstag, 24. Oktober, 9–13 Uhr
Museum Mühlerama, Seefeldstr. 231, mehr Infos  

Citysnack-Tour
Über 3000 Restaurants, Take-outs und Cafés zählt Zürich. Das Netzwerk «Genusstour.ch» behält den Überblick. Bei seiner Tour bringt es Hungrige zu den angesagtesten Orten – vom Streetfood-Spot bis zum Lokal an der Bahnhofstrasse.
Samstag, 24. Oktober, 11–15 Uhr, Donnerstag, 29. Oktober, 11–15 Uhr
Vor dem Yalda, Gustav-Gull-Platz 2, mehr Infos

Taste statt Waste
Hier kocht die Jugend! Unter fachlicher Anleitung bereiten Zürcher Teenager Anti-Food-Waste-Menüs zu. Weiter informieren die Jugendlichen ihre Gäste über klimafreundliche und nachhaltige Ernährung. Samstag, 24. Oktober, 12–15 Uhr
Oja Wollishofen & Leimbach, Albistr. 40, mehr Infos

image

Negroni selber kreieren
Hollywood-Stars und Normalos lieben den Negroni. Wer den hundertjährigen Drink nicht nur in Bars schlürfen will, sollte diesen Workshop besuchen: Barkeeper zeigen, wie der perfekte Negroni gemixt wird – und erzählen dabei auch seine Geschichte.
Montag, 26. Oktober, 18 Uhr
25 Hours Hotel Langstrasse, Langstr. 150, mehr Infos  

Brutal Lokal
Wie kann die Gastronomie auf Konsum und Landwirtschaft Einfluss nehmen? Dieser Frage widmen sich unter anderen der Berliner Wirt Billy Wagner sowie der Zürcher Start-up-Gründer Tobias Zihlmann. Letzterer will bodenbewusste Landwirte mit regionalen Gastronomen vernetzen.
Freitag, 30. Oktober, 14–15 Uhr
Papiersaal, Kalanderplatz 6, mehr Infos

image

Tropical Chalet
Bei diesem 5-Gang-Menü werden Schweizer und tropische Zutaten verkocht – darunter Yuka, Wildschwein, Bergkäse und Kochbananen und Ceviche. Dazu serviert Private Chef Mirjam Eberle passende Getränke aus nah und fern.
Freitag, 30. Oktober, 19–23 Uhr, Samstag, 31. Oktober, 19–23 Uhr
Mirjam Eberle & Roger Zogg, Hubertus, 8003 Zürich, mehr Infos

Töffli-Genuss-Tour
Einen Samstag lang kurvt man als Töffli-Bueb oder Töffli-Meitli durch das Goldingertal – und stoppt dabei immer wieder für einen Happen. So gibt es Weisswein-Suppe mit lokalen Forellen oder Galloway-Wurst zu geniessen.
Samstag, 31. Oktober, 11–15 Uhr
Atzmännig – Goldingertal, Atzmännigstrasse, 8638 Goldingen, mehr Infos