15.04.2020 – Kultur & Nachtleben | Notstand in Zürich

Was machen DJs in der Krise?

Video: Remo Müller

Der DJ legt auf, die Menge tanzt ausgelassen zum Beat. Man spürt den Atem der Mitmenschen, riecht ihr Parfüm. Es fühlt sich an, als wäre das eine Schilderung aus einer anderen Zeit. «Unsere Beats fehlen den Menschen, die daheim bleiben müssen», erfährt der Zürcher DJ Manuel Fischer von seinen Fans. Darum bringt er jede Freitagnacht die DJs per Live-Stream zu den Fans nach Hause. Wer will, darf spenden. Wie bei anderen Berufszweigen bedeutet Social Distancing einen finanziellen Totalausfall.

Anzeige