09.04.2020 – Essen & Trinken | Kultur & Nachtleben | Notstand in Zürich

«Ein Stück Bar Sacchi zu Hause» – Lieblings-Drink in Krisenzeiten

Video: Remo Müller

«Meine Gäste fehlen mir», sagt Claudio Sacchi, Inhaber der Bar Sacchi beim Lochergut. Wie alle anderen Barbetreiber*innen macht auch er eine schwierige Zeit durch. Seit drei Wochen sind die Türen geschlossen, keine Gäste beleben das Lokal, keine Drinks werden gemixt, die Kühlschränke sind ausgeschaltet ... Doch jetzt gibt’s Cocktails zum nach Hause Bestellen! Fabian Gysling vom Zürcher Mix-Getränkehersteller Mikks hat in kürzester Zeit einen Cocktail-Lieferservice aus dem Boden gestampft. Einfach Lieblings-Drink bei der Lieblings-Bar bestellen und am Freitagabend damit anstossen. Zürcher*innen vermissen ihre Bars und Drinks – das zeigen die Reaktionen. Mikks und Zürcher Bars werden überrannt – jedenfalls virtuell.

Anzeige