Mediadaten

Auf einen Blick

406’506 Seitenaufrufe und 257’703 Besuche auf hellozurich.ch seit dem Start im September 2017
37’593 bis 50’679 Seitenaufrufe pro Monat auf hellozurich.ch (2018)
26’254 bis 32’207 Unique Visitors pro Monat auf hellozurich.ch (2018)

34’966 Follower auf Facebook
13’150 Follower auf Instagram
1305 Follower auf Twitter
6284 Newsletter-Abonnenten

27’700 bis 98’950: Social-Media-Reichweite im Grossraum Zürich pro Link-Post*
7000 bis 32’400: Social-Media-Reichweite pro Foto-Post**

Beliebteste Story im Juli 2018: Gelati am See

Webseite

Besucher
37’593 bis 50’679 Seitenaufrufe pro Monat (2018)
26’254 bis 32’207 Unique Visitors pro Monat (2018)

Demografie
54 % unserer Leserschaft sind Männer, 46 % Frauen.

27,5 % sind 18 bis 24 Jahre alt,
33,5 % 25 bis 34 Jahre,
15,5 % 35 bis 44 Jahre,
12,5 % 45 bis 54 Jahre,
5,5 % 55 bis 64 Jahre,
5,5 % sind über 65 Jahre alt.

Geografie
75,2 % der Leser kommen aus der Schweiz. Von ihnen sind 77,9 % aus Zürich.
2,8 % kommen aus den USA,
2,2 % aus Deutschland,
2,1 % aus Grossbritannien,
1,3 % aus Frankreich.

Sprache
72 % lesen «HelloZurich» auf Deutsch, 28 % auf Englisch.

Quelle Webseiten-Daten: Google Analytics

Social Media

Facebook
34’966 Follower
21’700 bis 85’100: Reichweite im Grossraum Zürich pro Link-Post*
4700 bis 24’800: Reichweite pro Foto-Post**

50,1 % der Facebook-Follower kommen aus der Schweiz,
7,7 % aus Italien,
6 % aus Deutschland,
4,8 % aus Portugal,
4,3 % aus Spanien.

Die Herkunft der Facebook-Abonnenten kann mittlerweile nicht mehr ermittelt werden. Stand Anfang 2018.

Instagram
13’150 Follower
2300 bis 7600: Reichweite pro Post**
800 bis 1775: Reichweite pro Story (mit Link)

Twitter
1305 Follower
5200 bis 12’500: Reichweite pro Link-Post*

Newsletter
6284 Abonnenten

Stand Social-Media-Daten: Juli 2018

* Facebook- und Twitter-Posts, die direkt auf einen Beitrag auf hellozurich.ch verlinken, sind leicht beworben. Die Reichweite hängt von den Social-Media-Algorithmen ab und schwankt zwischen den angegebenen Werten. 
** Vereinzelte Fotos auf Facebook und Instagram sind leicht beworben. Die Reichweite hängt von den Social-Media-Algorithmen ab und schwankt zwischen den angegebenen Werten.