25.06.2018

HelloZurich bleibt werbefrei

Ab nächstem September setzen wir auf Mitglieder und Supporter.

Im vergangenen Herbst ging das zweisprachige Stadtmagazin HelloZurich online. Auf die ursprünglich geplante Finanzierung durch Werbung – insbesondere Native Advertising – verzichten wir. HelloZurich will unabhängig und werbefrei bleiben und setzt aus diesem Grund ab September 2018 auf Mitglieder und Supporter, die das Magazin jährlich mit einem frei wählbaren Beitrag unterstützen. Mittelfristig soll die Publikation so kostendeckend betrieben werden. Sämtliche Inhalte bleiben auch für Nichtmitglieder kostenlos abrufbar.

Das Online-Magazin HelloZurich verzeichnet zehn Monate nach dem Start mehr als 50’000 Seitenaufrufe pro Monat. Auf Facebook, Instagram und Twitter folgen uns 47’000 Personen. Hier geht es zu den vollständigen Mediadaten.